Waldinteressenten

Der 1880 aus einer Hutefläche hervorgegangene Interessentenwald wird von den zwölf Besitzern gemeinschaftlich genutzt. Er ist ca. 60 Hektar groß, der jährliche Einschlag beträgt ca. 300 Festmeter. Der Baumbestand setzt sich größtenteils aus Fichte, Kiefer und ein wenig Buche zusammen. Die Beförsterung obliegt dem Forstamt Frankenberg, Revierförster ist Fabian Krämer.

Der Interessentenwald Dörnholzhausen ist PEFC-zertifiziert und unterliegt somit einer besonders nachhaltigen und naturverträglichen Nutzung.

Waldvorsteher ist Karl-Heinz Gaul

 

 

Weblinks